• Aus den politischen Leitlinien der AfD:

    Da wir die Demokratie ernst nehmen, befürworten wir die direkte Demokratie. Deshalb wollen wir Volksabstimmungen und -initiativen nach Schweizer Vorbild in Deutschland und Europa einführen.

    Unsere Region braucht die Alternative

  • Für direkte Demokratie, Bürgerrechte und Datenschutz

    Wir unterstützen Ansätze, Hürden für Volksbegehren und Volksentscheide auf Länder- und Kommunalebene zu senken und so eine größere Bürgerbeteiligung an politischen Entscheidungsprozessen zu ermöglichen.

    Unsere Region braucht die Alternative

  • Für die ursprüngliche europäische Idee:


    Um Europa wieder eine gedeihliche Zukunft zu geben, tritt die AfD für eine Europäische Union ein, die auf Subsidiarität statt auf Zentralismus und auf Wettbewerb statt Gleichmacherei und Harmonisierung setzt.

    Unsere Region braucht die Alternative

… interessante Meldungen der Online-Medien:

→ Archiv aller Ticker (ab 03/2015)  als Liste im Überblick

Aktuelle Beiträge ...



“Die AfD ist keine normale Partei”

Diese Meinung, schwarz auf weiß nachzulesen in der Goslarschen Zeitung, falls Sie das Blatt beziehen, sagt was ist. Stimmt Herr Eggert, die AfD ist keine normale Partei, allerdings nicht in dem Sinne, den Sie dem Leser unterbreiten wollen. Sie fühlen sich gekränkt, denn die Bundesspitze unserer Partei wollte Ihnen, dem Vertreter eines der einflussreichsten Blätter …

227 total views, 12 views today

...gesamten Artikel lesen


Demos, Identität und selbstständiges Denken

Der Demos, (griechisch δῆμος dēmos „Staatsvolk“, im Gegensatz zu ἔθνος éthnos „Volk“) ist ursprünglich als Dorfgemeinde die kleinste Verwaltungseinheit innerhalb einer antiken griechischen Polis, insbesondere des ionisch-attischen Siedlungsgebiets, aber auch in einigen dorischen Poleis. Der Begriff geht auf das Zusammensiedeln einzelner Sippen zurück, bezeichnet eine Gemeinde, gemeinhin auch das Volk. In der Regel wurde damit auch …

430 total views, 11 views today

...gesamten Artikel lesen


Brexit: Was wäre wenn…

Aus einem Kommentar zur einem lesenswerten und überraschend realistischen Artikel in der “Welt” vom 25.06.2016 mit dem Titel “Die Briten haben auch Merkels Alleingänge abgewählt” (hier der Link): …die EU wird immer bürokratischer, immer sozialistischer. Was, wenn England noch wirtschaftsfreundlicher wird und das bei einem niedrig bewerteten Pfund? Dann werden die Investoren lieber in England investieren …

555 total views, 11 views today

...gesamten Artikel lesen


Und die Zusammenhänge?


baby-203048_960_720-1

…wollen sie nicht auch einmal ruhig bedacht werden? Rumort es nicht überall auf der Welt? Staaten gehen in Bürgerkriegen unter, durch orchestrierte Farbrevolutionen putschen Minderheiten, Wirtschaften brechen zusammen, die Begleichung der Staatsschulden erforderte Jahrhunderte, Handels-Schurkenverträge öffnen der Willkür Tür und Tor, durch gelenkte Völkerwanderung werden intakte Regionen destabilisiert und ruiniert, Massenmedien desinformieren wie auf Befehl …

650 total views, 11 views today

...gesamten Artikel lesen


Vorher Populismus, jetzt plötzlich wahr?

Versprochen, es ist der letzte Brexitartikel. Trotzdem nötig, denn kaum ist die Nachricht verdaut, da machen sich die Überdemokraten an die Arbeit. War es vor 24 Stunden noch Rechtspopulismus auf die Defizite der EU hinzuweisen, so präsentiert die selbsternannte Politelite dieselben Informationen jetzt als Stein der Weisen: “Schonungslos analysieren SPD-Chef Gabriel und EU-Parlamentspräsident Schulz in …

790 total views, 11 views today

...gesamten Artikel lesen

Imad Karim im Gespräch mit Frau Dr. Frauke Petry

Veröffentlicht am 09.03.2016

Weitere Informationen auf http://best-of-mannheim.de/
Videoproduktion Strong Shadow Media GmbH http://strong-shadow.de
Kategorie: Unterhaltung
Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz