• Auf Veränderung zu hoffen, ohne etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

    Unsere Region braucht die Alternative

  • Für direkte Demokratie, Bürgerrechte und Datenschutz

    Wir unterstützen Ansätze, Hürden für Volksbegehren und Volksentscheide auf Länder- und Kommunalebene zu senken und so eine größere Bürgerbeteiligung an politischen Entscheidungsprozessen zu ermöglichen.

    Unsere Region braucht die Alternative

  • Für die ursprüngliche europäische Idee:


    Um Europa wieder eine gedeihliche Zukunft zu geben, tritt die AfD für eine Europäische Union ein, die auf Subsidiarität statt auf Zentralismus und auf Wettbewerb statt Gleichmacherei und Harmonisierung setzt.

    Unsere Region braucht die Alternative

Das deutsche Volk spielt keine Rolle mehr

Alexander Gauland: Das deutsche Volk spielt für Frau von der Leyen keine Rolle mehr. Berlin, 21. Juli 2017. Zur Ansprache von Verteidigungsministerin von der Leyen anlässlich des traditionellen Feierlichen Gelöbnisses der Bundeswehr zum 20. Juli erklärt AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland: „Die Soldaten der Bundeswehr geloben beziehungsweise schwören ‚der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht …

...gesamten Artikel lesen

Alexander Gauland: Drohungen aus Brüssel sind der falsche Weg

Berlin, 20. Juli 2017. Zu den Drohungen aus Brüssel gegen Polen erklärt AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland: „Es ist eine Unverschämtheit wie sich die Brüsseler Beamten gegenüber Polen aufspielen. Man mag gegenüber der geplanten polnischen Justizreform stehen wie man will, eines ist jedoch eindeutig: Sie wird von einer demokratisch gewählten Regierung durchgeführt und sollte auch nur von …

...gesamten Artikel lesen

Wirtschaftsfeindliches EEG abschaffen.

Alice Weidel: Wirtschaftsfeindliches EEG abschaffen! Berlin, 18. Juli 2017. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) fordert eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel unterstützt das und fordert die generelle Abschaffung des EEG: „Die Forderung des ZDH ist mehr als gerechtfertigt. Die EEG-Umlage belastet nicht nur das Handwerk, sondern die gesamte mittelständische Wirtschaft in …

...gesamten Artikel lesen

Gauland: Seehofer nicht ernst nehmen

Alexander Gauland: Seehofer ist nicht ernst zunehmen. Berlin, 18. Juli 2017. Zur CSU-Forderung nach einer Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr, erklärt der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland: „Die Forderung der CSU nach einer Obergrenze kann doch mittlerweile wirklich keiner mehr ernstnehmen. Dass sie immer noch in ihrem Wahlprogramm aufgeführt wird und gleichzeitig Flüchtlingskanzlerin Merkel auch die …

...gesamten Artikel lesen

Alice Weidel: Grapsch-Migranten ausweisen

Berlin, 17. Juli 2017. Auf einem Stadtfest in Schorndorf kam es am Wochenende zu zahlreichen sexuellen Übergriffen durch Migranten. Rund 1000 von ihnen, zumeist Iraker und Afghanen, haben sich laut Polizeiangaben im Schlosspark von Schorndorf versammelt und dort randaliert. Als die Polizei eingriff, seien die Beamten mit Flaschen beworfen worden. Verstärkung aus benachbarten Landkreisen musste …

...gesamten Artikel lesen

Alexander Gauland zum Besuchsverbot

Alexander Gauland: Erdogan stellt den Kampf gegen den IS-Terror in Frage. Berlin, 17. Juli 2017. Zum Besuchsverbot deutscher Soldaten in Konya erklärt AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland: „Die Bundesregierung darf sich das Katz und Maus-Spiel, das Erdogan mit ihr treibt, nicht länger gefallen lassen. Erst Incirlik, jetzt Konya. Selbstverständlich müssen deutsche Politiker unsere Soldaten besuchen dürfen. Dass …

...gesamten Artikel lesen

“ Mehr Martin Schulz “ ist zu wenig für Deutschland

Frauke Petry: Auch „mehr Martin Schulz“ ist viel zu wenig für Deutschland Belin, 17. Juli 2017. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat gestern auf einer Veranstaltung im Berliner Willy-Brandt-Haus unter dem Titel „Das moderne Deutschland“ seine ganz persönlichen Ziele für die Zeit nach der Bundestagswahl vorgestellt, gewissermaßen den Zukunftsplan des Martin Schulz. Die WELT hatte im Vorfeld …

...gesamten Artikel lesen

(K)eine Wahlempfehlung für die Bundestagswahl

Was man unbedingt wissen sollte: Frau Dr. Angela Merkel ( CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin (Quelle): „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“ Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der …

...gesamten Artikel lesen

Pressemitteilung Paul Hampel: Linksextremismus

Hampel: Establishment muss endlich Verhältnis zu Linksextremismus klären! Die Ereignisse in Hamburg im Rahmen des G-20-Gipfels haben der Weltöffentlichkeit nach Ansicht der AfD-Niedersachsen vor Augen geführt, dass dem deutschen Staat der Linksextremismus völlig entglitten ist. „Das, was wir dort erlebt haben, war reiner Terror, was nicht zuletzt daran deutlich wurde, dass das SEK eingesetzt werden …

...gesamten Artikel lesen

Das totale Staatsversagen. Ein Kommentar von Prof. Jörg Meuthen

„Wo war eigentlich Heiko Maas (SPD) in seiner Eigenschaft als Justizminister während dieses schwerwiegenden Angriffs auf unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung? Ließ er sich umgehend per Helikopter einfliegen, um sich vor Ort ein Bild der Lage zu machen? Weit gefehlt: Er eröffnete zur gleichen Zeit am gestrigen Abend in Köln den „Christopher Street Day“. „Nie wieder Diskriminierung, …

...gesamten Artikel lesen
Seite 1 von 5912345...102030...Letzte »