• Auf Veränderung zu hoffen, ohne etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

    Unsere Region braucht die Alternative

  • Für direkte Demokratie, Bürgerrechte und Datenschutz

    Wir unterstützen Ansätze, Hürden für Volksbegehren und Volksentscheide auf Länder- und Kommunalebene zu senken und so eine größere Bürgerbeteiligung an politischen Entscheidungsprozessen zu ermöglichen.

    Unsere Region braucht die Alternative

  • Für die ursprüngliche europäische Idee:


    Um Europa wieder eine gedeihliche Zukunft zu geben, tritt die AfD für eine Europäische Union ein, die auf Subsidiarität statt auf Zentralismus und auf Wettbewerb statt Gleichmacherei und Harmonisierung setzt.

    Unsere Region braucht die Alternative

Terror-Tote in Russland – deutsche Medien und Politik trauern peinlich halbseiden!

Die Toten von St. Petersburg sind Terroropfer – Sie und deren Angehörige haben unsere vollständige Trauer und Aufmerksamkeit verdient. Anders als nach den Terroranschlägen in Kanada, Frankreich, der Türkei, Belgien, Israel und in erschreckend vielen anderen Metropolen, hat es der Berliner Senat in diesem Fall abgelehnt, das Brandenburger Tor zum Zeichen der deutschen Trauer nach …

...gesamten Artikel lesen

Grüne Justizministerin verteidigt Kinderehe!

Die Ministerin ignoriert damit eine Regelung der UN-Kinderrechts-Konvention. Mit Ihren Äußerungen zu Kinderehen erntete Die niedersächsiche Justizministerin Niewisch-Lennartz (Bündnis 90/Die Grünen) das Unverständnis und Entsetzen eines breiten Parteienspektrums und des Kinderschutzbundes. Bei Minderjährigen im Alter von 16 bis 18 sollten die Ehen demnach „differenziert betrachtet werden“ und das Familiengericht über eine Aufhebung entscheiden. Die Ministerin …

...gesamten Artikel lesen

Liebenburg: AfD Fraktion stimmt als einzige gegen Erhöhung der Aufwandsentschädigung

In der Gemeinderatssitzung am 21.03.2017 stimmte die AfD Fraktion gegen die Mehrheit der Cdu Fraktion, Gruppe Grünen & Fdp & Spd und den Abgeordneten der Linken gegen eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung ab 01.04.2017 (18 Ja-Stimmen zu 2 Nein-Stimmen für die Erhöhung). Durch diese sofortige Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Orts,- und Gemeinderatsmitglieder entstehen der Gemeinde Liebenburg …

...gesamten Artikel lesen

Ein Dank dem Wahlhelfer Lammert

Als mir vor einigen Tagen ein Bekannter mitteilte, dass Prof. Lammert, seines Zeichens Bundestagspräsident, beabsichtige, die Regeln für die Alterspräsidentschaft der kommenden Legislaturperiode zu ändern, vermochte ich dies zunächst nicht glauben. Dieser Unglaube wich aber sogleich der Hoffnung, es möge zutreffen: Prof. Lammert als Wahlhelfer der Alternative für Deutschland! Im Dezember 2015 hatte schon einmal …

...gesamten Artikel lesen

Bürgerkriegsähnliche Zustände in Peine am vergangenen Wochenende

In Peine ist es am 24.3 zu einer Massenschlägerei zwischen ca. 50 Flüchtlingen , Kurden, Türken und Libanesen gekommen. Dabei wurde ein Beteiligter am Kopf verletzte, Autos beschädigt und die eintreffenden Polizei mit Pflastersteinen angegriffen. Die beteiligten Randalierer lieferten sich die Massenschlägerei unter  lauten „Allahu Akbar rufen“ (Übersetzung: Allah ist größer) auf offener Straße in …

...gesamten Artikel lesen

Landesvorstand Niedersachsen gewählt

Auf ihrem Landesparteitag hat die AfD Niedersachsen am Wochenende in Hannover erfolgreich einen neuen Landesvorstand gewählt. Paul Hampel setzte sich mit 56,5 % der Stimmen gegen Dana Guth (22,7 %) und Siegfried Reichert (20,8 %) im ersten Wahlgang durch und wurde im Amt des Landesvorsitzenden bestätigt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Jörn König als Stellvertreter. …

...gesamten Artikel lesen

Glückwunsch an die Saar: Die AfD zieht mit über 6 Prozent in den Landtag des Saarland

Die AfD wird künftig mit drei Abgeordneten im saarländischen Landtag vertreten sein. Der Siegeszug der AfD hat eine weitere Station erfolgreich angefahren. Die sechs Prozent im Saarland sind insofern bemerkenswert, weil nicht nur die Grünen und die Piratenpartei aus dem Landesparlament in Saarbrücken rausgeflogen sind, sondern auch die FDP deutlich gescheitert ist. Damit ist die …

...gesamten Artikel lesen

SKANDAL IST NICHT DIE AUSREISE, SONDERN DIE RÜCKKEHR DER IS-UNTERSTÜTZER

  Mit Verärgerung reagiert der niedersächsische AfD-Vorsitzende, Paul Hampel, auf die Oppositionsvertreter im Landtag, Jens Nacke und Jörg Bode. Diese hatten im Rahmen des Untersuchungsausschusses zur Terrorabwehr der rot-grünen Landesregierung schwere Versäumnisse vorgeworfen, da es trotz entsprechender Hinweise zehn Salafisten aus Niedersachsen gelungen war, auszureisen, um den Islamischen Staat zu unterstützen. „Da finden die Vertreter …

...gesamten Artikel lesen
Seite 3 von 5812345...102030...Letzte »